Datenschutzhinweise

Wer ist verantwortlich im Sinne der DSGVO?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die

lyftyfy GmbH
Hallerstraße 8
22525 Hamburg, DE

+49 40 60940798 – 0
web2022(AT)lyftyfy.de

Im Folgenden sprechen wir vereinfacht von „Wir“, wenn wir diese Website lyftyfy.com meinen.

Kurzfassung

Der Schutz personenbezogener Daten ist eines der zentralen Ziele unseres Produkts lyftyfy – konsequenterweise gilt das auch für unsere Website. Deshalb erheben wir beim einfachen Besuch unserer Website nur solche personenbezogene Daten die technisch unvermeidlich sind. So einfach ist das. 

Wenn Sie allerdings zu Zwecken der Geschäftsanbahnung mit uns Kontakt aufnehmen möchten, übermitteln Sie uns natürlich personenbezogene Daten, die wir ausschließlich für diesen Zweck verarbeiten.

Die Details führen wir weiter unten aus.

Welche Daten werden verarbeitet?

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

In allen Fällen wo wir nicht umhin kommen, personenbezogene Daten von Ihnen zu erfassen und zu verarbeiten, zum Beispiel um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, tun wir dies auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
– zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
– auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
– zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung beziehen wir uns auf diese Begrifflichkeiten, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung nachfolgende Daten protokolliert:

– IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
– Betriebssystem des aufrufenden Rechners
– Browserversion des aufrufenden Rechners
– Name der abgerufenen Datei
– Datum und Uhrzeit des Abrufs
– übertragene Datenmenge
– Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und für Erfüllung von vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden bzw. der Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten in der berechtigten Annahme, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Cookies

Wir haben bereits bei der Konzeption dieser Website alles ausgeschlossen, was ein Cookie erforderlich machen würde. Deshalb setzen wir keine Cookies in Ihrem Browser, und deshalb sehen Sie bei uns auch keinen Cookiebanner. 

Zu den Cookies die wir nicht setzen zählen selbst sogenannte technisch notwendige Cookies, die keiner expliziten Zustimmung durch Sie bedürften. Auf bestimmte Komfortfunktionen müssen Sie deshalb auf dieser Website verzichten. Dazu gehört die Sprachauswahl, die Sie getroffen haben. Gegebenenfalls müssen Sie also Ihre Sprachpräferenz (DE/EN) gelegentlich neu einstellen, weil unsere Website Ihre Einstellung nicht speichert.

Analyse 

Zur Reichweiten- und Erfolgsmessung gewöhnlicher Aktivitäten zur Optimierung unserer Website und zur Erfolgsmessung von Kampagnen, die wir gelegentlich schalten, setzen wir ein Analyseprogramm namens Matomo ein. 

Da die IP in Matomo verkürzt dargestellt wird, können wir in Matomo keinerlei Personenbezug zu unseren Besuchern herstellen.

Wir setzen auch Matomo cookiefrei ein. Wiederkehrende Besucher können wir beispielsweise also nicht erkennen.

Ein personenbezogenes Tracking findet nicht statt.

Wir betreiben Matomo auf unserem eigenen Server in Deutschland.

Skripte

Wir haben sorgfältig darauf geachtet, dass unsere Website, die auf WordPress läuft, keinerlei Plugins oder Skripte enthält, die externe Daten in Ihrem Browser nachladen.

Wir verwenden eine Schrift auf unserer Website, die ein Google-Font ist. Auch dieser Font wird nicht zur Laufzeit von einem Google-Server in Ihren Browser geladen. Auf diese Weise könnte Google Sie tracken. Deshalb halten wir die Schrift auf unserem eigenen Server vor.

Datenverarbeitung in der EU

Wir betreiben unsere Website auf einem Server in Deutschland, der im Rechenzentrum der Timme Hosting GmbH steht. Mit diesem Unternehmen haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. 

Timme Hosting GmbH & Co. KG
Ovelgönner Weg 43
21335 Lüneburg, DE

Tel.: +49 4131 22781 – 0
support(AT)timmehosting.de
https://timmehosting.de

Datenverarbeitung außerhalb der EU

Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union findet durch den Besuch dieser Website grundsätzlich nicht statt.

Datenverarbeitung durch die Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular

Unser Kontaktformular ist bewusst datensparsam konzipiert. Sie können uns zum Zweck der Kontakt- oder Geschäftsanbahnung deshalb nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer hinterlassen. 

Ein Freitextfeld stellen wir nicht zur Verfügung. Das bietet uns eine einfache Möglichkeit der Spamabwehr, ohne externe Dienste wie ReCaptcha oder ähnliche einbinden zu müssen.

Wenn Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer übermitteln, damit wir uns bei Ihnen zurückmelden, speichern wir diese Daten. 

Jeweils zum Jahresende prüfen wir, ob es nötig ist, diese Daten weiter speichern.

Wer empfängt Ihre Daten, und wer gibt sie weiter?

Die wenigen Daten die Sie uns über den Besuch dieser Website übermitteln werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere geben wir sie nicht an Werbenetzwerke weiter.

Dennoch ist es grundsätzlich möglich, dass unser Dienstleister Timme Hosting GmbH, den wir für den sicheren Betrieb unserer Website einsetzen, Daten über Ihren Besuch erhebt, die wir selbst nicht erheben. 

Wir haben diesen Hosting-Dienstleister insbesondere aus Datenschutz- und Datensicherheitsaspekten sorgfältig ausgewählt und mit ihm einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. 

Datenschutzbeauftragter

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Eine Benennung ist auch nicht erfolgt. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutz direkt an uns wenden.

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage die nicht schriftlich erfolgt bitten wir um Verständnis dafür dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen die belegen dass Sie die Person sind für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen wenn die Daten noch benötigt werden um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderungen an diesen Datenschutzhinweisen

Wir ändern gegebenenfalls einzelne Passagen dieser Datenschutzhinweise, sollten Änderungen an dieser Website oder sonstige Anlässe dies nötig machen.

Die jeweils aktuelle Version finden Sie hier.

Stand: 07.10.2022

Generieren Sie mehr hochwertige Leads

Leads lieben perfekte Landingpages – so sehr, dass wir uns ganz zügig bei Ihnen melden

*“ zeigt erforderliche Felder an

* Unser Kontaktformular ist bewusst datensparsam konzipiert. Sie können uns deshalb nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer hinterlassen. Beim Absenden des Formulars speichern wir Ihre IP-Adresse nicht, und Ihre Daten werden automatisch nach 24 h vom Server gelöscht.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.